Lollos Modellbau - Schiffe, Autos und mehr

Baubericht-Krabbe

Skizze 1 Zeichnung 1
Zuerst wurde die Seitenansicht und die Draufsicht und eine Farbvariante wie es später aussehen könnte mit einem Zeichenprogramm gezeichnet.
Skizze 2 Zeichnung 2
Danach wurde der Spantenriss von der Seite und von Oben gezeichnet.
Skizze 3 Zeichnung 3
Hier wurden die einzelnen Spanten, das Ruder, die Kielleiste und Achtersteven gezeichnet. Diese habe ich auf Pappe ausgedruckt und ausgeschnitten, danach konnte ich es auf Holz übertragen.
BauKrabbe 1 Holzteile
Die ausgeschnittenen und geschliffenen Holzteile. Das Stevenrohr hab ich schon eingeklebt.
BauKrabbe 2 Spantenkonstrucktion
nach dem zusammenkleben des Spantengerüst.
BauKrabbe 3 Leisten
Die einzelnen Leisten (Tanganjicalleisten 1x4mm) zurecht geschnitten, geschliffen und anschließent aufgeklebt.
BauKrabbe 4 Leisten
Die einzelnen Leisten (Tanganjicalleisten 1x4mm) zurecht geschnitten, geschliffen und anschließent aufgeklebt.
BauKrabbe 5 Leisten
Die einzelnen Leisten (Tanganjicalleisten 1x4mm) zurecht geschnitten, geschliffen und anschließent aufgeklebt.
BauKrabbe 6 Leisten
Die einzelnen Leisten (Tanganjicalleisten 1x4mm) zurecht geschnitten, geschliffen und anschließent aufgeklebt.
BauKrabbe 7 Leisten
Die einzelnen Leisten (Tanganjicalleisten 1x4mm) zurecht geschnitten, geschliffen und anschließent aufgeklebt.
BauKrabbe 8 Letzten Holzleisten
zwei 2x3mm Holzleisten zum abschluss der Beplankung gebogen, dazu die Leisten in Wasser für ein paar Minuten gelegt, bis sie biegsam sind. Dann mit Klammern an den Rumpf befestigt, so erhälten sie die gleiche Form.
BauKrabbe 9 Innenausbau
Die Sitzecke aus 2x5mm Leisten, die Bodenlatte aus 0,8mm Sperholz angefertigt und die Seitenwand des Kasten auch aus 0,8mm Sperholz angefertigt.
BauKrabbe 10 Ruder
Das Ruder ist aus Holz gefertigt, wo zwei Stifte eingebracht wurden zur Führung des Ruders. Am Heck des Bootes hab ich dann als gegenstück zwei kleine Ösen angebracht, die ich vorher aus 1mm Messingdraht gebogen hab.
BauKrabbe 11 Kasten
Der Grunddeckel ist auch aus 0,8mm Holz ausgeschnitten und dann an die Form des Bootes angepasst.
BauKrabbe 12 Kasten
Den Deckel um an die Elektronik zu kommen angefertiegt.
BauKrabbe 13 Motor und Regler
Nach langer überlegung hab ich mir die Teile bestellt. Als sie angekommen waren, diereckt dranbegeben und den regler und Motor verbunden und den JST stecker für den Empfänger angelötet
BauKrabbe 14 Servo und Motor
Testweise mal eingelegt
BauKrabbe 15 Servo
Das Servo eingeklebt und die Schnüre für die Ruderanlenkung verlegt. die Schnur wird durch kleine Ösen umgelenkt, diese hab ich aus 1mm draht gebogen.
BauKrabbe 16 angefangen zu lakieren
BauKrabbe 17 Ruderanlenkung
noch mal in nahaufnahme, das Ruder wird von zwei Seilen bewegt, diese werden über kleine Ösen umgelenkt.
BauKrabbe 18 Elektronik
Der Platz im Innenraum wurd schon etwas knapp, nachdem ich einen zweiten Akku (Lipo 1s 180mAh) brauchte, da ein Akku nich die richtige Spannungshöhe lieferte. Als ich nur eine Lipo Zelle verbaut hatte, zuckte das Servo sobald ich den Motor laufen lies. Erst dachte ich, das ist weil ich den Motor nicht entstört hatte, aber nachdem ich Kondensatoren angelötet hatte war das Problem immer noch da. Dank eines guten Rates (im Forum Schiffsmodell.net) wurde ein zweiter Akku gekauft, ein Festspannungsregler (5V) auf eine Platine gelötet und eingebaut (da die ganzen Bauteile Empfänger, Fahrtenregler... nur 5,5V aushalten).
BauKrabbe 19 Fertig lakiert
nach der Vollendung der Lackierung und der Einbau der Elektronik, kommen nur noch ein paar Details dazu, Paddel, eine Angel...